Die Bewertung der Wettbewerbseinsendungen wird von einem fachübergreifend zusammengesetzten, unabhängigen Preisgericht vorgenommen. Ihm gehören an:

  • Giselher Achenbach, Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V.
  • Prof. Dr. med. Dr. phil. Klaus Dörner
  • Dr. Ulla Foemer, Journalistin, Westdeutscher Rundfunk/Hörfunk
  • Dieter Hackler, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Dr. Konrad Hummel, Kurator im Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V.
    • Dr. Hans Peter Tews, Vorstandsmitglied der Stiftung ProAlter
    • Doris Wagner, Kuratorin im Kuratorium Deutsche Altershilfe e.V.